Kinderwunsch

Kinderwunsch

Kinderwunsch


Viele Paare leiden heute an ungewollter Kinderlosigkeit. Die Ursachen sind vielfältig und nicht restlos geklärt. Sicher ist jedoch, dass es nicht nur die Frau betrifft, sondern beide Partner. 

 

Die TCM bietet mit Akupunktur, chinesischen Arzneimitteln, Ernährungs- und Lebensstilberatung wertvolle Unterstützung auf dem Weg zum Wunschkind. 

Bei der Frau wird der Zyklus optimiert und allfällige Beschwerden oder Erkrankungen werden behandelt. In der Praxis sehe ich viele Frauen mit Menstruationsbeschwerden, Zysten, PCOS(Polyzystisches Ovarialsyndrom), Endometriose, wiederholten Fehlgeburten oder Ausbleiben der Periode. Auch die Spermienqualität kann mit der TCM gefördert werden. Das Ziel ist, die bestmöglichsten Voraussetzungen für eine natürliche Empfängnis zu erreichen. 

 

Insemination / IVF / ICSI 

Für Paare, welche den Weg der Reproduktionsmedizin wählen, ist die chinesische Medizin eine wertvolle Ergänzung. Die Therapie sollte wenn möglich 2 bis 3 Monate vor dem geplanten Eingriff beginnen, um eine gute Ausgangslage(Follikelreifung und Follikelqualität, Aufbau der Gebärmutterschleimhaut, Eisprung) zu erreichen. Während der Hormontherapie wird die TCM begleitend angewendet und kann allfällige Nebenwirkungen ausgleichen. 

 

Behandlungsablauf 

Der erste Termin dauert 90 Minuten. Um die Therapie exakt auf die jeweilige Person abzustimmen, braucht es ein ausführliches Erstgespräch. Falls Sie medizinische Unterlagen haben(z.B. ein Spermiogramm) können Sie diese gerne mitbringen. Die folgenden Sitzungen dauern in der Regel 60 Minuten und finden einmal pro Woche statt. 

Es sollte mit einem Behandlungszeitraum von mindestens 3 Zyklen/Monaten gerechnet werden.